top of page

CHECK-IN

Spirituelle Begleitung

Ich setze mich zu dir in die Kabine

Aufgrund meines eigenen Erwachungsprozesses, kann ich wahrnehmen, wo du dich auf deiner Seelenreise befindest und wo du dir selbst im Weg stehst. Den Wesenszug stelle ich in den Automatikmodus und fahre mit dir mit. Ich versuche dich nicht rauszuholen, sondern wir fahren gemeinsam und ich nehme wahr, was da sein will. Im Mitgefühl und auf Augenhöhe mit dir. Dadurch wirst du dich öffnen und dein Vetrauen in dich selbst wird gestärkt, damit du weißt was du willst. DU bist wichtig und es geht bei der Zugbegleitung nur um DICH und zu erkennen wer DU bist.

Reisebegleitung

Ich setze mich nun zu dir in die Kabine und bin dein persönlicher Reisebegleiter und für dich da. Damit du ein Gefühl von "echtem Miteinander" spürst, treffen wir uns in einem realitätsnahem Setting. Wir starten in meiner Atelierwohnung (siehe Kontaktdaten) und danach lassen wir uns von den Impulsen der Seele führen. Wir gehen in die Natur, ins Kaffeehaus oder worauf wir Lust haben. Die Freude und die Impulse der Seele führen uns. Du hast die Möglichkeit zwischen Einzelticket, Monatskarte und Nachtfahrt zu wählen. 

Ablauf in Präsenz

Es dauert eine gewisse Zeit, bis dir bewusst wird, wo du dir im Moment selbst im Weg stehst und dieser Prozess ist nicht in ein bestimmtes Zeitkonzept zu packen. Und doch gibt es bei jedem Treffen den Punkt, wo du etwas erkannt hast und es für den heutigen Tag nichts mehr zu sagen gibt. Aus diesem Grund gestalte ich den Zeitrahmen für unser Treffen flexibel. Es ist gut möglich, dass wir nach einer Stunde bereits an der Haltestelle ankommen, aber weil der Erkenntnisprozess in den meisten Fällen länger dauert, treffen wir uns zwischen einer Stunde und hinten raus offen. Wir merken gemeinsam wenn es zu Ende ist. Weil es nicht um eine "Session", sondern um ein natürliches Beisammen sein im Leben geht, verlierst du den Zeitdruck und deine Erwartungen parken am Abstellgleis. Dadurch bist du offen für den Moment und lässt dich auf das ein was da ist.

Ablauf in der "virtuellen Kabine" 

Wenn du nicht aus Wien bist und meine Dienste gerne in Anspruch nehmen möchstest, dann treffen wir uns über Google Meet, Whats App oder Signal. Im echten Miteinander gibt es keine räumliche Distanz.

Die Zeit nach der Begleitung

Nach der Begleitung solltest du dir frei halten und keine große Aktivität planen. Das ist wichtig, weil du womöglich etwas anderes tun willst. Das ist so ähnlich wie bei einer Urlaubsreise, wo du gestresst den Urlaub antrittst und nach ein paar Stunden im Zug, aus dem Moment heraus anders entscheidest.  

bottom of page