top of page

FAQ

Herzlich Willkommen in der Fragen und Antworten Abteilung des Wesenszugs. Als Lokführer gebe ich Informationen weiter und gebe dir einen Einblick in die Arbeitsmethode des Wesenszugs. Schreib mir gerne eine Mail mit Wünschen und Themen und wir schauen in einem 30-minütigen und kostenlosen Impulscall ob ich dir helfen kann und ob du bereit für die Reise im Wesenszug bist. Zu den Kontaktdaten kommst du über diesen Link.

Ist das hokuspokus?

Das hängt davon ab, ob du ein tiefes und echtes Interesse an Themengebiete wie Intuition, Seele, Selbst, Ego und Gott hast. Willst du wirklich wissen wer du bist? Es ist wichtig, dass du an einem Punkt in deinem Leben angekommen bist, wo du ein Stück tiefer eintauchen möchtest und bereit dafür bist. Es hängt auch davon ab, ob du ein gewisses Streben nach einer tieferen Wahrheit spürst und wieviel du im Bereich Potentialentfaltung bereits ausprobiert hast. Im Wesenszug wirst du lernen, dich dieser Tiefe zu öffnen und sie aus einer neutralen und weltlichen Perspektive zu sehen. Im Grunde genommen, ist alles was du um dich erkennst, Selbst, Gott oder wie auch immer du es begreifen willst. Der Wesenszug bietet hier einen spirituellen Zugang und darum sind diese Themenbegriffe im Fokus. Durch Übungen wird deine Wahrnehmung bewusster werden und dadurch findest du schlussendlich zu deinem wahren Selbst.

WAS IST MEIN WAHRES SELBST?

Der normale Mensch identifiziert sich mit seinen Gefühlen, Emotionen und Gedanken und hat nie gelernt, dass er diese Erscheinungen aus Sicht eines "Beobachters" wahrnehmen kann. Hat er den Beobachter mal erkannt bleibt noch immer die Frage warum man sich davon distanzieren soll. Die Frage ist nicht ein warum sondern die Faszination dafür, das es möglich ist. Wenn wir beobachten und feststellen, dass wir mehr als unsere Gefühle und Emotionen sind, was bleibt dann übrig wenn wir wachen, träumen oder schlafen.

WAS GENAU IST DEINE METHODE?

Seit 2005 bin ich in Kontakt mit Yoga, Meditation, und dem Interesse an Intuition und Kunst. 10 Jahre war ich als Berufsfotograf tätig und habe die Vielfalt der Menschen und Ihren unterschiedlichen Zugängen zum Leben kennenglernt. Aus diesen Selbsterfahrungen bin ich 2021 zu der Frage "wer bin Ich" gekommen und hatte dadurch mein spirituelles Erwachen und den ersten Einblick in die wahre Essenz des Seins. Weil ich dadurch ein tiefes, aber auch theoretisches Wissen über den Zusammenhang von Gedanken, Gefühlen, Emotionen, Gott, Ego und Selbst angesammelt habe, gebe ich diese Informationen und Übungen nun als Lehrer weiter. Dieses umfangreiche Sortiment wird in der "ReHeart-Methode" (zurück zum Herz) zusammengefasst, wobei alle Übungen und jeder Zugang das "Ziel" verfolgen, die eigene Essenz zu erkennen. 

WAS IST DER UNTERSCHIED ZUR MEDITATION?

Im Endeffekt führen uns alle Methoden in die Kraft der Stille und was aus dieser Stille entspringt ist Intuition und die Stimme des wahren Selbst. Viele Fahrgäste des Wesenszugs, tun sich anfangs oft schwer in die Ruhe zu kommen und da setzt die "ReHeart-Methode" an. Es ist der bewusste Umgang mit unseren Gedanken, Emotionen und Energien, wodurch wir am Schluss automatisch in die Stille kommen. Das heißt wir kommen durch die ReHeart-Methode in ein Verständnis was Meditation wirklich ist. Wie ist dein persönlicher Zugang zu Stille? Schau dir gerne folgendes Video dazu an und schenk dir ein paar Minuten Ruhe.

WAS HABE ICH VON DEN TRAININGS IM WESENSZUG?

Ich weiß nicht aus welchem Grund du auf dieser Website gelandet bist, aber mit großer Wahrscheinlichkeit, suchst du ein paar tiefer liegende Antworten, welche du über den Verstand nicht lösen kannst. Durch die Übungen der "ReHeart-Methode" wird sich deine Wahrnehmung verfeinern und du wirst erkennen was wirklich zählt. Du wirst erkennen, was für dich alleine wichtig ist und was es heißt "bei sich zu sein" Und du wirst ein Gefühl dafür bekommen, wie deine Gedanken und Emotionen zusammenzuarbeiten, wodurch du ruhiger und entspannter wirst. Bist du ruhiger und entspannter, triffst du die richtigen Entscheidungen und bleibst präsent, ohne dass du es anderen Menschen recht machen möchtest. Somit wirkt sich diese Methode auf dein gesamtes Leben und auf deine gesamte Wahrnehmung aus. Im Check-in Bereich, kannst du dich nach einer Einstiegsmöglichkeit umsehen und schauen was für dich passt. 

HAST DU EINE AUSbILDUNG und woher kommt dein wissen?

Im Menüreiter "Wer bin Ich" findest du eine Kurzbiografie. Ergänzend dazu war ich schon als Kind hochsensibel, was dazu geführt hat, dass ich bereits mit 18 Jahren über einen längeren Zeitraum Yoga praktiziert habe und in dieser Zeitspanne die ersten Meditationserfahrungen machte. Durch meinen ständigen Forscher- und Wissensdrang, habe ich unzählige Bücher gelesen und kann ich von mir sagen, dass ich die Spreu vom Weizen getrennt habe. Ich bin eine lange Zeit vielen Lehrern und Gurus nachgelaufen, doch jetzt weiß ich, dass jeder und jede einen anderen Zugang bedienen und vom Selben sprechen. Ich habe "dieses Selbe" erfasst und weiß worum es bei der Seelenreise geht. Dafür habe ich eine Roadmap entwickelt, wo ich dir Orientierung bieten kann. Pädagogische Weiterbildungen und ständiges lernen werden niemals aufhören und aufgrund meiner eigenen Selbsterkenntnis ist es möglich dich zu unterrichten.

DIE ROADMAP KLINGT INTERESSANT. KANNST DU MEHR DAZU SAGEN?

Zu Beginn deines Lebens macht es dich glücklich wenn du gesund bist, eine beständige Arbeit hast und dein Familienleben harmonisch läuft. Trifft dich ein Schicksalsschlag stellst du dir die Frage ob das alles ist und kommst im besten Fall an den Punkt wo dich fragst "wer bin ich eigentlich" oder "wer nimmt das wahr". Schon davor hast du womöglich begonnen eine Yogaphilosophie zu praktizieren oder begonnen dich mit Selbstentfaltung zu beschäftigen. Vielleicht hast du auch das Buch "Jetzt" von Eckhart Tolle gelesen und dich das erste Mal mit dem Begriffen "Hier" und "Jetzt" auseinandergesetzt. Wenn du es wirklich wissen willst, wird dich dieses streben eines Tages in dein spirituelles Erwachen führen, wo der sog. authentische "Path" erst so richtig beginnt. Ob das passiert kann man nicht sagen, aber durch den Austausch mit anderen Erwachten wird es immer klarer, dass dieses Erleben eine Entscheidung der Seele ist und nicht für jeden Menschen in diesem Leben bestimmt. Das Leben vor dem Erwachen zeichnet sich durch einen rationalen Zugang zu den Dingen aus. Wir lernen etwas aus Büchern und glauben es zu wissen, doch es gibt noch ein Wissen, dass viel tiefer ist und dieses Wissen erlangst du nur, wenn du erkennst wer du wirklich bist. Durch das Erwachen wird das Gelesene zur Erfahrung werden. Danach hat sich diese Erfahrung in dein Herz eingebrannt und muss sich verinnerlichen, wodurch es zu einem "Verinnerlichungsprozess" kommt. Hat es verinnerlicht kommst du womöglich bis zu dem Punkt der Erleuchtung, an dem du dieses Gefühl von dem was du bist nicht mehr verlierst und authentisch zu leben beginnst. Wie du siehst es gibt also drei große Säulen: Schicksalsschlag, spirituelles Erwachen und Erleuchtung. Mit den Phasen dazwischen sind es 5 Bereiche. Mit der "ReHeart" Methode ist es möglich dein spirituelles Erwachen herbeizuführen und eine spirituelle Praxis zu erlernen, welche dir nach dem Erwachen hilft den letzten Schritt zu deiner finalen Erleuchtung leichter zu gestalten. Erst dann wirst du erkennen wer du wirklich bist.

Wer bin ich wirklich?

Das ist die Frage aller Fragen. Du wirst in den Trainings lernen wie man auf diese Frage meditiert und wie du diese Fragstellung in deinen Alltag einbauen kannst. Du wirst dadurch lernen zu unterscheiden, was echt und nicht echt ist und wie diese Frage mit deiner innersten Stimme zusammenhängt. Auch den Zusammenhang zwischen Wahrnehmung und Inution wirst du dann verstehen. Beim sog. "Durchgehen" ist es möglich, dein spirituelles Erwachen zu erleben. Das ist der Punkt wo deine Reise zu dir selbst erst so wirklich beginnt. 

Was soll das heissen,
dass die reise da beginnt?

Zu Beginn macht es dich glücklich wenn du gesund bist, eine Arbeit hast und dein Familienleben harmonisch läuft. Trifft dich ein Schicksalsschlag stellst du dir die Frage ob das alles ist und kommst im besten Fall an den Punkt wo dich fragst "wer bin ich eigentlich" oder "wer nimmt das wahr". Das ist auch der Punkt wo die Reise der Seele beginnt. Durch meine Unterstützung wird es dir möglich sein, die Essenz dieser Frage zu erfahren, wodurch du das erste Mal erkennst, wer du wirklich bist. Hier spricht man vom spirituellen Erwachen und hier beginnt der sogenannte Path. 

Was passiert, wenn ich auf
dem "path" bin?

Du wirst dich mit deinen emotionalen Themen auf seelischer Ebene auseinandersetzen und du wirst lernen diese anzunehmen. Hast du ein Gefühl dafür bekommen wie sich annehmen anfühlt, wirst du dich dem Loslassen öffnen und auch das zeige ich dir im Verlauf eines Trainings. Es ist nicht unwarscheinlich, dass du die ein oder andere bewusstseinserweiternde Erfahrung machst, aber auch über die wirst du am Ende hinausgehen. Diese Erfahrungen werden dir dabei helfen dran zu bleiben, bist du soweit bist, alles loszulassen. Deine spirituelle Praxis hat sich dann soweit vertieft, dass du auch diese loslassen wirst und ausschließlich tust, was dir gut tut. Das führt dich am Ende zur Erleuchtung.

Was ist spirituelle Praxis?

Spirituelle Praxis ist dein Interesse und Ausüben an Yoga, Chi Gong, Tanzen, das Lesen weiser Schriften, Journal schreiben, Shaktipat Sessions, Energiearbeit und vieles mehr. All jene Übungen, welche dich immer wieder zu dir zurückbringen, bis du am Ende des "Paths" bist.

WANN IST DER PATH ZU ENDE?

Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und hängt auch von seinem inneren Streben nach der eigenem "Wahrheit" ab. Ist der Wille für tiefes Wissen da, dann wird sich das richtige Buch, der richtige Lehrer oder der richtige Zufall aus dem Leben heraus ergeben. Du wirst aufhören an Zufälle zu glauben und du wirst zum eigenen Gestalter deines Lebens. Du wirst Gott und ich würde hier auch von der eigenen Gotteserkenntnis sprechen. Deine alten Denk- und Verhaltensmuster werden sich langsam abbauen und sterben und das bezeichne ich als Tod des Egos.

BIN ich dann für immer 
glücklich & zufrieden?

Sowie nach dem spirituellen Erwachen gibt es auch nach der Erleuchtung eine Phase wo du diese Erkenntnis verinnerlichen musst. Das Göttliche und das Menschliche müssen sich aufeinander einstimmen und du wirst für dich entscheiden, dass du ein Meister deines Lebens bist. 

das klingt nach einem langen weg?
woher weiß ich ob ich dafür bereit bin?

Du hast recht. Der Weg von der Achtsamkeit bis hin zum Erwachen und weiter zur Erleuchtung ist bei den meisten Menschen nicht in einem Moment erlebbar sondern ein stufenweiser Prozess. Für manchen Menschen, ist es aus meiner Erfahrung und aus dem Erfahrungsaustausch mit anderen Erleuchteten nicht für jeden bestimmt diese "Erleuchtung" in diesem Leben zu erleben. Das soll dich nicht davon abhalten danach zu streben, wenn du in dir diese tiefere Wahrheit spürst. Du weißt selbst ob du dafür bereit bist oder nicht und das weißt nur du alleine. Warum solltest du dein Leben verschwenden, es nicht wissen zu wollen? Spür in dich hinein und frag dich ob du es wirklich wissen willst. Wenn du ein "JA" für eine tiefere Wahrheit spürst, dann wirst du dich bestimmten Dingen öffnen und mit der Arbeit vom Wesenszug in Resonanz gehen. Ängste sind dabei ganz normal, aber das Gefühl des "JA" kannst du eindeutig wahrnehmen oder nicht. Sei dir auch bewusst, dass du nicht weißt was nach deinem Tod passiert und es wäre schade, wenn du es aufgrund deiner Sehnsucht nicht in diesem Leben ausprobierst. Wenn du dich darauf einlässt, entsteht ein gewisses Vertrauen in deinen Lehrer, wodurch du die Endstation des "Paths" erreichen kannst.  Auf jeden Fall brauchst du Geduld und du wirst lernen dich lieb zu haben. Du wirst erkennen, was wahre Selbstliebe wirklich ist. Dieser Weg ist auch nicht für jeden bestimmt, denn es kostet Energie und ist teilweise ein großer Kampf. Und auch wenn es ein großer Kampf ist, wirst du das Gefühl für deine Wahrheit nicht aufgeben und spüren, dass es sich auszahlt. Auf dieser Reise wirst du spannende Menschen treffen und deine Beziehungen werden sich auf ein neues Level heben. Erwartungsloser, freier, echter und freudiger. Aber auch intensiver, weil du dich deinen Dämonen stellen wirst. Deine Suche nach der Liebe wird ein Ende haben und du wirst erkennen, was wahre Liebe wirklich ist. Weil du den Weg bis hier hin auf dieser Website gefunden hast, bin ich davon überzeugt, dass du ein Mensch mit diesem tiefen Gefühl von Wahrheit bist. Sei mutig und trau dich an Board des Wesenszugs.

ÜBERSICHT DER DIENSTE

Im Check-in Bereich findest du Einstiegsmöglichkeiten, wenn diese Thematik neu für dich ist.

Das Boardprogramm zeigt dir eine Übersicht zu den Live Events und der Fotostation.

Informationen zum "Durchgehen" bzw. Programm für spirituelles Erwachen findest du HIER

Newsletter, Hilfsmittel, VideosBegriffserklärungen und das Boardglossar (Blog)

bieten dir Informationen und Übungen.

Im Service Bereich arbeiten wir an deinem Selbstausdruck und der Verlinnerlichung deiner Erwachungserfahrung.

bottom of page