top of page

Die Sprache der Kundalini

Aktualisiert: vor 11 Stunden

In meinem eigenen Erwachungsprozess, musste ich mich mit Kundalini Symptomen (Kriyas) außeinandersetzen und ich habe lange gebraucht, um zu verstehen was sie mir sagen möchten.


Zu sehen ist ein gemalter Oktopus. Die Farben und die Verspieltheit in dem Motiv deuten darauf hin, dass die Lebensenergie des Künstlers hier frei fließen konnte und dieses wunderschöne Kunstwerk entstanden ist.

Der Mensch ist ein System aus Geist, Körper und Seele und wenn alles fließt, dann fühlt er sich mit sich wohl und empfindet Freude und Genuss indem was er tut. Doch die meisten Menschen haben den Kontakt zu sich verloren und handeln nicht nach dem was sie für Ihre tiefe Wahrheit empfinden. Sie geben sich damit zufrieden, obwohl sie innerlich etwas anderes fühlen. Man kann sie als "schlafende Menschen" bezeichnen, weil sie sich ihrer Göttlichkeit nicht bewusst sind.


Schlafende Menschen

 

Der Weg in die Selbstannahme


Dem Gefühl der eigenen Wahrheit nachzugehen führt dazu, dass man sich der eigenen Wahrheit stellt und die Dinge zu hinterfragen beginnt. Job, Familie, Freunde und das liebe Geld. Der schlafende Mensch arbeitet nicht aus einem Impuls der Leichtigkeit und Freude, sondern die Motive beschränken sich oft darauf Geld damit zu verdienen. Es ist in diesem schlafenden Bewusstsein unvorstellbar, dass es noch einen anderen Weg gibt und dass das liebe Geld in das Leben fließen darf, wenn man den Impulsen der Seele folgt. Der Wohlfühlfaktor des schlafenden Menschen bezieht sich auf die Bestätigung ihres Verstandes, der ihnen sagt, dass es so ist wie es ist und nicht mehr gibt.


Kundalini Symptome zeigen sich


Doch wenn sich der Mensch entschließt es wissen zu wollen, dann ist in diesem Entschluss die eigene Lebensenergie spürbar. Das ist seine Kundalinienergie. Jene Energie, die den Impulsen der Seele folgt und im bewussten Erwachungsprozess ausgelebt werden möchte.

Es ist ein erwachen in ein Leben, wo die Verhaltensweisen der Welt durchschaut werden und man selbst nicht mehr an den einschränkenden Spielen teilhaben möchte. Man will das eigene Leben gestalten und die Lebensenergie damit aufbringen, das zu tun was man liebt. Doch die angelernten Blockaden sind über Jahre angewöhnt und dadurch kann diese Energie nicht auf natürliche Art fließen. Manche Personen beginnen hier zu meditieren und erleben durch die Entspannung das erste Mal diese Kundalini Symptome. Eine Reaktion der Lebensenergie (Kundalini) auf die unterdrückte Intuition und innersten Handlungsimpulse.


Kundalini Symptome aus meinem Erwachungsprozess


Einige Kundalnisymptome die ich aus meinem Erwachungsprozess kenne:

• Energiesschübe / elektrische Ströme im Körper

• Wackeln bzw. schwanken des Körpers während der Meditation

• Mudras – spontane Fingerhaltungen

• Bewegen der Hände, ohne diesen Vorgang bewusst zu steuern

• Starkes Schütteln des Kopfes und des Körpers in alle Richtungen

• Yoga Übungen die aus dem nichts kommen und denen man nachgeht

• spontanes singen von Mantras


Es gibt viele andere Symptome, wie Hitzegefühle, wahrnehmen von Licht und einiges mehr.

Wenn du diesen Beitrag liest und übernatürliche Wahrnehmungen erfährst, dann kann das auf das Kundalini Symptom hinweisen.


Durch die antrainierten Verhaltensmuster und Glaubenssysteme, hat der Mensch für sich ein Weltbild erschafffen, wo er seine eigene Wahrheit uns sich selbst als Gott nicht erfahren hat.

Er hat nicht erkannt wer er wirklich ist (Selbsterkenntnis / Erleuchtung). Er hat dadurch kein Wissen darüber, was passiert wenn er auf seine Impulse vertraut und wie dadurch die Dinge automatisch in sein Leben kommen.


Folgt der Mensch den Impulsen im Vertrauen an seine eigene Göttlichkeit, dann zeigt sich das durch folgende Faktoren:


• Seine Intution ist stark ausgeprägt

• Er nimmt das was passiert in vollem Bewusstsein wahr

• Seine Unterscheidungskraft lebt er

• Er handelt nach den Impulsen seiner Seele

• Er kreiert und agiert nicht

• Er weiß, was seine Gefühle ihm sagen möchten

• Er vertraut in sich selbst und drückt sich gut aus

• Er kann Liebe wahrnehmen und sein Herz ist offen

• Er ist im Vertrauen, dass alles gut ist wie es ist

• Er zeigt sich wie er ist

• Er nimmt die Dinge bewusst aus sich heraus wahr


So einem Menschen bezeichnet man in der spirituellen Branche als „Erwacht“ und sein Bewusstsein für sich ist gut ausgeprägt. Er kann nicht mehr gegen seine Wahrheit leben und wenn er das tut, dann treten die Kundalini Symptome auf. Ich könnte hier auch einen Ausflug in das „Chakren System“ machen, aber ich möchte vermeiden, dass du dir ein weiteres Konzept in den Kopf setzt und nachzudenken beginnst anstatt zu spüren. Es ist nicht wichtig zu wissen, ob z.B. dein zweites Chakra blockiert ist, denn es zählt, dass du spürst wenn etwas nicht passt.


Das Kundalini Symptom

zeigt sich


Je nachdem wo du gerade blockiert bist, desto unterschiedlicher sind die Kundalini Symptome und ihre Erscheinungsweisen (weiter oben beschrieben).

 

Du spürst zum Beispiel, dass du nicht loslassen kannst, oder du spürst wie ängstlich du in Bezug auf das Leben bist. Du nimmst wahr, dass du deine Stimme zurückhältst und nicht aus vollem Herzen lachst oder du nimmst wahr, dass du nicht an dich und deine Schöpferkraft glaubst. Es kann sein, dass du starke Selbstzweifel empfindest und dadurch dein Verstand so aktiviert ist, dass du nicht mehr nach deinem Gefühl gehst. Du verlierst den Kontakt zu den Impulsen deiner Seele und darum treten die Kundalini Symptome auf.


Du solltest dir nicht die Frage stellen warum das so ist, denn so beginnst du an dir zu arbeiten und dir Geschichten mit deinem Verstand zu erzählen. Der Verstand folgt dir automatisch wenn du nach den Impulsen deiner Seele handelst und so wird er zum Helfer und nicht zum Gegner.


Plötzlich gibt es keine Frage nach dem "warum?". Ist das nicht interessant und ein positives Zeichen?


Loslassen

Ich ermutige dich dazu, dich mit dem „loslassen“ außeinanderzusetzen und für dich selbst die Erfahrung zu machen, wie sich das auf dein System und deine Wahrnehmung auswirkt. Deine Beschwerden verändern sich, schwächen ab und verschwinden mit der Zeit. Habe mit dir Geduld, den der Weg zu dir selbst ist kein Wellnessprogramm und es braucht viel Mut, sein altes Ich zurückzulassen und durch die eigene Göttlichkeit zu leben.


Siehe dazu auch:

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gurukultur

bottom of page